Responsive image

Arbeitsrechtliche Entscheidungen

Themenbereich:

Ordentliche/Fristgerechte Kündigung

Unserer erfahrener Fachanwalt für Arbeitsrecht Herr Ralf Schwitzgebel in Mainz und Wörrstadt hat für Sie einige interessante Entscheidungen zum Arbeitsrecht zusammengefasst:

Verschiedene Entscheidungen im Arbeitsrecht

Hier fassen wir Ihnen eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Cottbus zu dem Themenbereich ordentliche/fristgerechte Kündigung zusammen.


Fristgemäße Kündigung - Kündigung wegen Nichttragens des Mund-Nasen-Schutzes - Corona

Arbeitsgericht Cottbus Urteil vom 17.06.2021 - 11 Ca 10390/20

Das Arbeitsgericht Cottbus hat entschieden, dass, falls eine wirksame Befreiung von der Mund-Nasen-Schutz-Pflicht besteht oder aufgrund der Weigerung des Tragens keine andere Möglichkeit des Einsatzes im Betrieb möglich ist, eine Kündigung in der Regel gerechtfertigt ist. Dies hat das Gericht für einen Dienstleistungsbetrieb, in dem ein physischer Kontakt besteht, bejaht.

Aus einem Attest zur Befreiung von der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) muss hervorgehen, welche konkret zu benennenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen aufgrund eines MNS zu erwarten sind.

Gegen diese Entscheidung wurde Berufung beim Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg eingelegt. Die Berufung ist dort unter dem Aktenzeichen 7 Sa 990/21 anhängig.

Das vollständige Urteil finden Sie hier.


Gerne berät und vertritt Sie Herr Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeitsrecht Ralf Schwitzgebel in Ihrem speziellen Fall.

Zurück zur Übersicht
der arbeitsrechtlichen Entscheidungen
zum Themenbereich ordentliche/fristgerechte Kündigung

Zurück zur Übersicht
der arbeitsrechtlichen Entscheidungen
sortiert nach Themenbereichen

Ralf Schwitzgebel
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht
BKS Rechtsanwälte

Verstehen. Beraten. Handeln.

Rechtsanwälte in Mainz und Wörrstadt


Seit über 40 Jahren sind wir Ihr Partner in Rechtsfragen.
Unsere qualifizierten Rechtsanwälte und Fachanwälte beraten und vertreten Unternehmen, Konzerne und Privatpersonen in Mainz und Wörrstadt sowie im In- und Ausland.

BKS Rechtsanwälte

In Mainz:
Emmerich-Josef-Str. 18
55116 Mainz

Postfach 4045
55030 Mainz

Gerichtsfach 79

Tel.: 0 61 31. 67 10 69
Fax: 0 61 31. 67 37 76

info@kanzleibks.de
https://www.kanzleibks.de

In Wörrstadt:
Pariser Straße 50
55286 Wörrstadt

Tel.: 0 67 32. 9 47 90 50
Fax: 0 61 31. 67 37 76

info@kanzleibks.de
https://www.kanzleibks.de